Školica Sprachreise: Ostern in Zagreb 2018

Školica Language Trip: Easter in Zagreb 2018

Unsere erste Oster-Kroatisch-Sprachreise fand vom 24. bis 31. März 2018 in Zagreb statt.

Diesmal hatten wir zehn wunderbare Teilnehmer aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und den USA, die den frühen Frühling in Zagreb genießen konnten. Alle unsere Sprachreisen haben einen ähnlichen Aufbau und diese war keine Ausnahme.

Unsere Schüler verbrachten den Vormittag (von 9 bis 13:15 Uhr) mit Sprachunterricht und die Nachmittage waren für verschiedene Freizeitaktivitäten reserviert. Die Teilnehmer wurden je nach ihren unterschiedlichen Sprachkenntnissen in drei Gruppen eingeteilt.

Unsere Anfängergruppe wurde von unserer Lehrerin Daniela unterrichtet. Sie hatten Spaß dabei, kroatische Verben im Präsens zu meistern und sich durch die Regeln für den Akkusativ und den Genitiv zu kämpfen. Sie lernten auch viel Wortschatz in den Bereichen Begrüßung, Osterzeit, Aktivitäten und die Beschreibung von Orten und Menschen.

example 1
example 2

Die zweite Gruppe wurde von unserer Lehrerin Mirjana geleitet. Gemeinsam eroberten sie die Vergangenheitsform, die Possessivpronomen, den Lokativ und den Genitiv im Zusammenhang mit Mengen und Größen. Außerdem bauten sie ihren Wortschatz im Bereich Essen und Trinken aus und diskutierten über Familienmitglieder und Online-Shopping-Gewohnheiten.

example 3
example 4

Die dritte Gruppe wurde von Lidija unterrichtet. Ihre Gruppe schlug sich bei der Konjugation von Verben und der Deklination von Substantiven und Adjektiven großartig. Sie sprachen über Aberglauben, Stress (und wie man ihn löst), über Urlaub in Kroatien und den Besuch unserer schönen Inseln.

example 5
example 6

Das klingt vielleicht alles nach ziemlich viel Arbeit, aber ich verspreche, dass wir wirklich viel Spaß hatten! :-D Am Sonntag, dem ersten Tag unserer Sprachreise, machten wir eine Sightseeing-Tour mit unserer reizenden Reiseleiterin Iva. Von ihr erfuhren wir mehr über Zagreb und die Osterbräuche in der Umgebung. Am Ende der Tour tranken wir noch eine Tasse warmen Tee am Zagreber Auge, einer Aussichtsplattform mit herrlichem Blick auf das Stadtpanorama. Am Mittwoch besuchten wir das Museum für kroatische Geschichte. Nach der Tour veranstaltete unsere Lehrerin Lidija einen Workshop zur glagolitischen Schrift.

Nachmittags wurden den Schülern zusätzliche Stunden für Hausaufgaben unter unserer Aufsicht angeboten ;-). Diejenigen, die genug von den offiziellen Lektionen hatten, gingen Kuchen essen und Kaffee trinken, während sie übten, wie man auf Kroatisch ein Getränk bestellt und darüber diskutierten, welche Konditorei in Zagreb die beste ist.

inline

Am Freitag, unserem Abschiedstag, hielten die Schüler kurze Vorträge über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Zagrebs und kämpften mit den Fragen unseres Osterquiz. Eine der Aufgaben war, das Gewicht des größten Schokoladeneis in Europa zu erraten. ????

Alles in allem war es eine grandiose Woche mit einer tollen Gruppe von Leuten! Natürlich ging es nicht immer nur um Spaß; die Schüler haben sich für einen Kroatischkurs angemeldet, also mussten sie vor Ende der Woche wenigstens auch ein paar Wörter lernen. ???? Wie einer unserer Schüler so treffend formuliert hat:

Bilo je intresantno ali i naporno. Tako mora bit u školi. Bilo je humora. (Michael)

Es war interessant und anstrengend. So sollte es in der Schule sein. Es hat Spaß gemacht.

Und das größte Schokoladenei Europas wog 7.200 Kilogramm! ????

Lernen Sie Kroatisch in Šibenik!

Unsere Sprachreise in Šibenik findet vom 26. Mai bis 2. Juni 2018 statt. Der Kurs kostet €349 inklusive 20 Unterrichtsstunden, betreuter Hausaufgaben und verschiedener touristischer Aktivitäten.

Mehr zum Kurs erfahren

Melden Sie sich zur kostenlosen Probestunde an!

Durch eine kostenlose Probestunde haben Sie die Möglichkeit, sich über die Eigenschaften unseres Online-Unterrichts näher zu erkundigen. Sie können das virtuelle Klassenzimmer sehen und Ihren Lehrer persönlich treffen. Dabei finden Sie heraus, ob Online-Unterricht zu Ihnen passt.

Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren