Eine Einführung in das Präsens

Präsens

Wir haben gute Neuigkeiten für Sie! Das Präsens ist eine einfache Zeitform im Kroatischen, da es aus nur einem Wort besteht. Außerdem gibt es nur eine Form des Präsens, anders als im Englischen – Kroatisch unterscheidet nicht zwischen dem einfachen Präsens und der Verlaufsform.

Wofür wird das Präsens verwendet?

Das Präsens wird verwendet, um die folgenden Konstellationen zu beschreiben:

  1. eine Handlung in einer gegenwärtigen Situation:  → Ich sehe gerade fern.
  2. eine Gewohnheit oder eine wiederholte Handlung:  → Ich spiele oft Gitarre.
  3. einen Wunsch oder eine Aufforderung: → Ich möchte in den Urlaub fahren.
  4. eine Handlung die an einem gewissen Zeitpunkt in der Vergangenheit begonnen hat und bis in die Gegenwart andauert: → Meine Schwester fährt seit sechs Jahren jeden Sommer nach Krk.
  5. die nahe Zukunft ausdrücken: → Morgen gehe ich zu(m Haus) meiner Großmutter.

Wie wird das Präsens gebildet?

Im Kroatischen gibt es einige Verben, die sich nach der Endung im Infinitiv richten. Es gibt Verben, die auf -ati (pjevati, plivati, kuhati), -iti (žuriti, sjediti) und -jeti (vidjeti, voljeti) enden. Eine vereinfachte Übersicht, erstellt nach der jeweiligen Endung, die an den Wortstamm des Verbs angehängt wird, sieht so aus:

 1. Person Singular2. Person Singular3. Person Singular1. Person Plural2. Person Plural3. Person Plural
pjevati  pjevam pjev pjeva pjevamo pjevate pjevaju
žuriti  žurim žur žuri žurimo žurite žure
vidjeti  vidim vid vidi vidimo vidite vide

Ein kleiner Tipp: Versuchen Sie die Verbform der 1. Person Singular auswendig zu lernen, um auch andere Formen des gleichen Verbs (und in der gleichen Zeit) leichter bilden zu können!

Wie immer, gibt es einige Ausnahmen zu dieser Regel. Eine häufige ist: Verben, die auf -ati enden, werden anders konjugiert, wenn vor der Endung einer der folgenden Buchtstaben steht: č, ž, j, št, žd: → rennen, → liegen (im Bett), → (weg)rennen, → halten…

→ Ich liege in der Sonne.

→ Ana hält die Hand eines Kindes.

→ Marko läuft einen Marathon.

Was passiert, wenn das Subjekt ausgelassen wird?

Im Kroatischen werden Personalpronomen in den meisten Sätzen weggelassen, weil sich bereits aus der Endung ergibt, wer handelt. Personalpronomen werden meist nur zur Betonung verwendet. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn wir jemand besonders hervorheben wollen.

→ Du putzt nie dein Zimmer!

→ Sie hören immer laute Musik!

→ Er fängt immer rechtzeitig an, für den Test zu lernen!

Wie bilde ich Sätze der Verneinung?

Um Sätze der Verneinung im Präsens zu bilden, setzen Sie einfach ein ne vor das Verb.

→ Ich glaube nicht, dass du lügst.

→ Du singst nicht gut.

→ Wir schreiben keine Postkarten an unsere Freunde.

Melden Sie sich zur kostenlosen Probestunde an!

Durch eine kostenlose Probestunde haben Sie die Möglichkeit, sich über die Eigenschaften unseres Online-Unterrichts näher zu erkundigen. Sie können das virtuelle Klassenzimmer sehen und Ihren Lehrer persönlich treffen. Dabei finden Sie heraus, ob Online-Unterricht zu Ihnen passt.

Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren

Was wenn ich eine Frage stellen muss?

Um eine Frage über die Gegenwart zu stellen, vergessen Sie nicht den Partikel li direkt hinter dem Verb im Präsens einzufügen.

→ Sehe ich gut?

→ Liebst du mich?

→ Arbeiten Sie viel?

Übung: Wie würden Sie die folgenden Sätze auf Kroatisch sagen?

Ihre Söhne lernen Klavier spielen. Antwort Njihovi sinovi uče svirati klavir.

Mein Bruder fährt ein Motorrad. Antwort Moj brat vozi motor.

Ich muss jeden Tag acht Stunden schlafen. Antwort Trebam spavati osam sati svaki dan.

Sie ist dreißig Jahre alt. Antwort Ona ima trideset godina.

Deine Schwester putzt nicht sehr gut. Antwort Tvoja sestra ne čisti baš dobro.

Du erzählst nicht die Wahrheit. Antwort Ti ne govoriš istinu.

Erwachsene spielen keine Spiele. Antwort Odrasli ne igraju igre.

Sprichst du Französisch? (Singular) Antwort Govoriš li francuski?

Sprechen Sie/sie Deutsch? (Höflichkeitsform/Plural) Antwort Govorite li njemački?

Mögen wir den Winter? Antwort Volimo li zimu?

Möchte sie etwas Tee? Antwort Želi li ona čaja?

Kroatisch Lernen Blog

In unserem Blog erfahren Sie mehr über die kroatische Sprache und Kultur.

Zurück zur Blog-Startseite

Nächste Kurstermine

Zagreb – Advent Sprachreise
1.12.18 - 8.12.18

Zagreb – Ostern Sprachreise
13.4.19 - 20.4.19

Šibenik – Pfingsten Sprachreise
15.6.19 - 22.6.19

TBA – Sommer Sprachreise
10.8.19 - 17.8.19

Zagreb – Advent Sprachreise
7.12.19 - 14.12.19

Kroatisch Lernen Newsletter